Monolingual

Monolingual 1.5.7

Räumt überflüssige Sprachpakete vom Mac

Monolingual gibt den Speicherplatz nicht benötigter Sprachpakete frei. Die Freeware löscht neben unerwünschten Sprachen auch Tastaturmenüs und Prozessorarchitekturen. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • gibt Festplattenplatz frei
  • erlaubt das Löschen bestimmter Sprachen
  • entfernt Dateien sofort
  • sehr einfache Handhabung

Nachteile

  • Löschungen lassen sich nicht rückgängig machen
  • sollte mit äußerster Sorgfalt gebraucht werden

Gut
7

Monolingual gibt den Speicherplatz nicht benötigter Sprachpakete frei. Die Freeware löscht neben unerwünschten Sprachen auch Tastaturmenüs und Prozessorarchitekturen.

Die Installation von Mac OS bringt von Haus aus viel mehr Sprachen mit als man benötigt und belegt damit Platz auf der Festplatte. Monolingual gibt diesen Platz wieder frei und hilft bei der Einrichtung von Mac OS auf kleinen Festplatten. Aus einer Liste wählt man die zu löschenden Sprachen und drückt auf den Knopf Entfernen - damit ist die Arbeit getan.

Fazit Die größte Stärke ist zugleich die größte Gefahr von Monolingual: Spielend leicht ist die Festplatte von dutzenden Sprachpaketen befreit, aber man kann die Aktion nicht rückgängig machen. Die Software informiert nicht darüber, dass viele Programme fremde Sprachen benötigen. Monolingual sollte man nur mit größter Vorsicht verwenden.

Monolingual

Download

Monolingual 1.5.7

Nutzer-Kommentare zu Monolingual

  • Irene222

    von Irene222

    "System kaputt"

    Ich musste OXS Lion neu installieren. Nie wieder! Die Idee klang ja gut. Ich setzte fleißig überall Häkchen und ließ nu... Mehr.

    Getestet am 14. März 2012